Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …

7 Tipps für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch

Manchmal beginnt das Vorstellungsgespräch unvorhergesehen und ganz zwanglos auf einer Messe oder im Fahrstuhl. Die meisten Bewerbungsgespräche folgen aber einem Ritual, das

vielen Bewerbern Unbehagen bereitet. Wenn Sie ein paar Regeln beherzigen, erhöhen Sie Ihre Chancen auf den Job, den Sie sich wünschen.

Tipp 1

Üben Sie das Vorstellungsgespräch! Am besten mit jemandem, der Erfahrung damit hat. Aber auch das Gespräch mit einem Freund oder vor dem Spiegel kann Ihnen dabei helfen, mehr Routine zu bekommen und noch souveräner aufzutreten.

Tipp 2

Es gibt verschiedene Arten von Vorstellungsgesprächen. Seien Sie deshalb nicht überrascht, wenn man Sie um ein Telefongespräch, eine Unterhaltung auf Skype oder um ein Arbeitsessen/ Essen bittet. Zu allen Formen finden Sie Hinweise über den Ablauf und Tipps im Internet.

Tipp 3

Nicht jede Frage müssen Sie im Vorstellungsgespräch beantworten. Doch was sind unzulässige Fragen und wie sollte man als Bewerber reagieren? Stellt der Personaler unerlaubte Fragen, hat der Bewerber das Recht zu lügen oder zu schweigen. Allerdings ist das nicht immer die beste Antwortstrategie.

Tipp 4

Es gibt typische Fragen. Darunter auch Fangfragen, mit denen man versucht, Sie aufs Glatteis zu locken oder zu verunsichern. Sie finden Fragenkataloge im Internet, mit denen Sie sich vorbereiten können. Ein Beispiel ist die Frage, woher Sie wissen, dass Sie gute Arbeit leisten. Weil es Ihr Vorgesetzter sagt? Weil es ihre Mitarbeiter sagen? Weil der Gewinn steigt? Auf diese Fragen gibt es oft keine richtigen Antworten. Wichtig ist, dass Sie überlegt, authentisch und selbstbewusst antworten.

Tipp 5

Nutzen Sie das Bewerbungsgespräch, um das Unternehmen kennen zu lernen. Es ist nicht verboten, selbst Fragen zu stellen. Das zeigt Interesse am Unternehmen und den Mitarbeitern. Allerdings sollten Sie Ihre Fragen in der Regel vorher überlegen.

Tipp 6

Nicht alles im Bewerbungsgespräch hat eine Bedeutung. Denken Sie nicht lange darüber nach, ob Sie das angebotene Glas Wasser annehmen sollten oder lieber einen Kaffee.

Handeln Sie so, wie Sie es auch unter anderen Bedingungen tun würden und wie es Ihnen gut tut. Das ist besser, als einen Kaffee zu wählen, wenn Sie Kaffee verabscheuen.

Tipp 7

Entscheiden Sie, ob der Job zählt oder die Personen. Ein Bewerbungsgespräch ist eine hervorragende Möglichkeit, einen Eindruck vom Betriebsklima zu bekommen. Missfällt Ihnen die Atmosphäre im Bewerbungsgespräch kann das ein Hinweis sein, dass Sie mit der Stelle nicht glücklich werden.

 

Zurück